Interview zum Thema Reiten und Pferde

Was ist genau Reiten?

Reiten ist eine Sportart, bei der man viel mit Pferden zutun hat.

Was für Reitarten gibt es?

Dressur-reiten, Gelände-reiten, Spring-reiten, Normales-reiten, Western-reiten, Pferderennen-reiten

Was für Turnierarten gibt es?

Alle die oben genannt wurden außer Western-und Normales-reiten.

Wie teuer ist es?

Das kommt immer darauf an.

Was für Gangarten gibt es?

Die langsamste Gangart ist Schritt danach kommt Trab und dann kommt Galopp.

Was macht dir daran soviel Spaß?

Man hat viel mit Pferden zutun und Pferde-Freunde können Spaß dran haben.

Woraus besteht die Ausrüstung?

Für das Pferd: Sattel, Trense, Halfter, Strick, Decke, Regendecke, Abschwitzdecke, Winterdecke, Bandage, Schabracke, Fliegenöhrchen, Gebiss und eine Trense ohne Gebiss.

Für den Reiter: Reitstiefel oder Stiefeletten mit Cheps, Reitsocken, Reithose, Helm, Handschuhe und Gerte.

Wo kann man überall reiten?

In der Reithalle, auf dem Aussenreitplatz und man kann Ausritte machen.

Und nun noch ein Steckbrief zum Pferd

ca. 20-50 Jahre alt, ihre Abstammung ist vermutlich aus Asien Das Hauspferd hat keine natürlichen Feinde. Die häufigsten Rassen sind Rappe, Schimmel, Brauner, Dunkelbrauner, Fuchs und Apfelschimmel. 1,48 groß und bis zu 2000 kg schwer. Es gibt Voll- und Kaltblut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.