Berühmte Wissenschaftler/-in der Neuzeit

1.ALBERT EINSTEIN

Geboren: 14. März 1879 Ulm

Verstorben: 18. April 1955 New Jersey

Albert Einstein war ein deutscher Physiker mit Schweizer und US-amerikanischer Staatsbürgerschaft. Er gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der Wissenschaftsgeschichte und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

2. Marie Curie

Geboren: 7. November 1867 Warschau,

Verstorben: 4. Juli 1934, Sancelmonz

Marie Curie ist eine der ersten Frauen die den Nobelpreis verliehen bekommen hat und die erste Forscherin die ihn ein 2. Mal bekam. Sie fand die radioaktiven Stoffe Radium und Polonium zusammen mit ihrem Mann Pierre Curie. Heute stehen beide Elemente im Periodensystem der Elemente.

3.Stephen Hawking

Geboren: 8. Januar 1942 Oxford

Verstorben: 14. März 2018 Cambridge

Stephen Wiliam Hawking war ein britischer,theoretischer Astrophysiker. Von 1979 bis 2009 war er Inhaber des renommierten Lucasischen Lehrstuhls für Mathematik an der Universität Cambridge. Stephen Hawking lieferte bedeutende Arbeiten zur Kosmologie, zur allgemeinen Relativitätstheorie und zu Schwarzen Löchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.