Die 3 klügsten Menschen der Welt

Platz 1: Terence Tao ist der intelligenteste Mensch der Welt. Schon als Baby begann er sich für mathematische Probleme zu interessieren. Mit 13 Jahren holte er Gold bei der internationalen Physikolympiade. Tao erlangte seinen Doktortitel im Alter von 20 und war schon vier Jahre später Professor an der “University of California“. Außerdem gewann Tao die renommierte „Fields Medaille“, die als Nobelpreis der Mathematik gilt. – IQ 230

Platz 2: Christopher Hiratas‘ Potenzial zeigte sich früh: Mit 13 Jahren gewann er die internationale Physik-Olympiade. In seinem 14. Lebensjahr begann er sein Studium am renommierten “California Institute of Technology“. Seinen Doktortitel erwarb er mit 22 und aktuell erforscht er für die NASA Wege zur Kolonisierung des Mars. – IQ 225

Platz 3: Kim Ung Yong konnte schon früh auf sich aufmerksam machen: Bereits mit sechs Monaten konnte er sprechen. Mit drei Jahren konnte er auf Koreanisch, Japanisch, Deutsch und Englisch kommunizieren, sowie komplexe Rechenaufgaben lösen. Im Alter von acht Jahren studierte er bei der NASA. Als junger Erwachsener hatte er bereits mehre Bücher veröffentlicht, darunter allein 90 Abhandlungen über Hydraulik (= die Lehre vom Strömungsverhalten von Flüssigkeiten, z.B. bei Wasserrädern). – IQ 210

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.