Mord an der Vechte

Am 2. Juni 2021 wurde die Leiche eines 32-jährigen Mannes unter der Alten Freibadbrücke gefunden. Daneben wurden drei Fahrräder gefunden. Spuren am Hinterkopf wiesen auf mehrere Schläge mit einem harten Gegenstand auf das Opfer hin.

Es könnte sein, dass das Opfer oder die Täter unter Alkoholeinfluss standen. Es wurden bislang zwar Fingerabdrücke gefunden, aber die gehören allesamt dem Opfer. Daher wird vermutet, dass das Opfer mit alkoholischen Getränken gelähmt und anschließend mit einem Gegenstand erschlagen wurde. Die Täter waren vermutlich dabei bei vollem Bewusstsein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.