Interview Mal- und Zeichenwerkstatt

Wir haben ein Interview mit dem Projekt Mal – und Zeichenwerkstatt gemacht und hier zeigen wir es euch.

Wieso habt ihr dieses Projekt gewählt?

Mia: „Ich habe es am Projekttag gesehen, dort waren sehr schöne Zeichnungen zu sehen und dann dachte ich mir ich würde das auch gerne machen.“

Viviana: „Ich bin in diesem Projekt, weil ich es mag zu zeichnen.“

Michelle: „Ich war schon letztes Jahr hier in diesem Projekt und es hat mir gut gefallen. Deswegen habe ich es noch mal gewählt.“

Samantha: „Ich bin in diesem Projekt, weil ich es auch mag zu zeichnen.“

Wie gefällt euch dieses Projekt?

Mia: „Das Projekt gefällt mir sehr gut.“

Viviana: „Das Projekt gefällt mir gut.“

Michelle: „Das Projekt ist langweilig aber gleichzeitig auch interessant.“

Samantha: „Es gefällt mir auch gut.“

Was habt ihr schon so gemacht?

Alle: „Also wir haben schon auf einer Staffelei gemalt, mit Kohle haben wir auch schon gemalt und mit Pastelkreide. Gedruckt haben wir natürlich auch schon. Und jetzt zur Weihnachtszeit machen wir Weihnachtskarten.“

Malt ihr auch in eurer Freizeit?

Mia: „Ja auf jeden Fall.“

Viviana: „Ja.“

Michelle: „Ein bisschen male ich wohl in meiner Freizeit.“

Samantha: „Natürlich.“

Wer ist euer Projektleiter?

Alle: „Frau Möllers.“

Ist es weiter zu empfehlen und warum?

Mia: „Ja, gerade für Menschen, die gerne zeichnen oder es lernen wollen.“

Viviana: „Ich finde es ist weiter zu empfehlen für die Menschen, die gerne zeichnen.“

Michelle: „Ja ich kann es auch weiter empfehlen, weil es einfach Spaß macht.“

Samantha: „Ich kann es auch nur weiter empfehlen, gerade für die, die gerne Kunst mögen.“

Das war das Interview. Wir hoffen es hat euch gefallen. Von Techina Bossert, Julia Kerkdyk und Hannah Lucius.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.