Interview mit dem Projekt Töpfern

Wir haben das Projekt Töpfern interviewt und sehr tolle Antworten bekommen.

  1. Was habt ihr schon alles getöpfert? Am Anfang haben wir alle eine Tasse getöpfert und jeder macht einen anderen Gegenstand, oder sie machen ein Gemeinschaftsprojekt.
  2. Macht euch das Projekt Spaß? Ja, weil es immer sehr lustig ist.
  3. Wie viele sind in dem Projekt? Wir sind zwölf Schülerinnen und Schüler in dem Projekt und die Lehrerin.
  4. Töpfert ihr jedes mal? Wenn nein, was macht ihr sonst? Ja, eigentlich töpfern wir jedes mal.
  5. Wie lange braucht ihr ungefähr für einen Gegenstand? Wir brauchen ungefähr drei bis vier Wochen für einen Gegenstand.
  6. Ist es schwer zu töpfern? Nein, weil die Lehrerin uns zeigt, wie es geht, dann versuchen wir es selber und wir können sie immer fragen.
  7. Wie heißt die Lehrerin/der Lehrer der euch das Töpfern beibringt? Es ist eine Lehrerin und sie heißt Frau Glanz (Kathi Glanz).
  8. Was braucht ihr für Materialien? Wir brauchen Ton, Wasser, Tonfarbe, Messer, Pinsel, Holzbretter, Nudelholz und Holzstäbchen.
  9. Was war euer schwerster Gegenstand? Ein halbes Ei zu Töpfern, wo am Ende eine kleine Kerze reingestellt werden konnte.
  10. Ist es schwer Schlicker (Kleber) zu machen? Nein, man muss nur Ton und Wasser zusammen mischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.