Jugend trainiert für Olympia Schwimmen

Das EGN nimmt dieses Jahr an Jugend trainiert für Olympia Schwimmen teil. So sieht das Training aus: Als erstes schwimmt man sich warm, meistens sechs Bahnen (man kann sich ausuchen, was für eine Art man schwimmt z.B. Kraul oder Brust), dann wird von dem jeweiligen Lehrer gesagt, was heute geübt wird (z.B. Wenden). Dieses Thema wird dann 1,5 Stunden behandelt, bis man es richtig kann.

Danach hängt es von dem Lehrer ab, aber ab und zu haben wir dann noch 10 Minuten, um zu rutschen oder einfach noch mal im Wasser ein wenig zu schwimmen. Abschließend werden alle daran teilnehmenden Schüler zusammen gerufen und der Lehrer sagt, wann das nächste mal Training ist. Zum Duschen haben die Schüler dann 20 Minuten Zeit. So sieht ein Trainig für Jugend trainiert für Olympia aus. Der Wettbewerb ist für Ende März vorgesehen. Der genaue Termin des Wettbewerbs ist noch nicht bekannt gegeben worden. Hierbei halte wir euch auf dem Laufenden.

Ich hoffe, ihr könnt jetzt besser verstehen, wie so ein Training bei Jugend trainiert für Olympia (JtfO) eigentlich aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.