Kaninchen

Kaninchen werden oft in zu kleinen Ställen gehalten und bekommen das falsche Futter.

In Tierhandlungen wird Fertigfutter (Trockenfutter) empfohlen, aber es ist gar nicht so gut wie alle sagen. Im Trockenfutter ist viel Zucker und Getreide und davon dürfen Kaninchen nicht viel haben. Am besten gibt man den Kaninchen viel Gemüse und Obst, außerdem sollte man ihnen noch anderes Futter geben so wie Gras, Kräuter und Löwenzahn.

Ein Kaninchen braucht mindestens 2 Quardratmeter Platz, man kann am besten noch einen Auslauf dazu stellen, so können sie noch mehr bewegen, denn Bewegung ist sehr wichtig. Kaninchen darf man niemals alleine halten, da sie sonst nicht sehr alt werden können und der Kontakt zu anderen Kaninchen fehlt. Aber wenn das Kaninchen schon sehr alt ist, sollte man kein Kaninchen mehr dazu setzen. Viele Menschen denken, das Kaninchen es lieben, gestreichelt zu werden und auf den Arm genommen zu werden. Nicht alle Kaninchen finden es toll, wenn sie herum getragen werden und auch nicht alle mögen es, gestreichelt zu werden. Es gibt aber auch Kaninchen, die es mögen gestreichelt zu werden, aber man sollte erst gucken, ob das Kaninchen das mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.