Rezept des Monats: Juli

Hackfleischbrötchen als Hauptspeise

Zutaten für zwei Portionen: 7 1/2 Aufbackbrötchen, 3/4 kg Hackfleisch, eine Paprika, eine halbe Zwiebel, 200 Gramm geriebener Käse, eine halbe Dose Mais, Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten

So geht’s: Die Brötchen quer halbieren. Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden und Mais abtropfen lassen. Das Hackfleisch mit dem geriebenen Käse und der Zwiebel vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Hackfleischmasse, Paprika und Mais auf die Brötchen verteilen. Bei 200 °C etwa 40 Minuten backen.

Quelle: chefkoch.de

Wassereis als Nachtisch

Zutaten: 2 Esslöffel Erdbeersirup, Zitronensaft, 120 ml Pfirsichnektar, 2 EL Pfefferminzsirup, 2 EL Zitronensirup, rote und gelbe Lebensmittelfarbe, Eisstiele, Plastikröhrchen

So geht’s: Erdbeersirup, 100 ml Wasser und ein Spritzer Zitronensaft mit etwas roter Lebensmittelfarbe mischen. Die Röhrchen ein Viertel mit dem Saft füllen. Eine halbe Stunde im Gefrierfach ruhen lassen. Pfirsichnektar einfüllen und weitere ca. 30 Minuten gefrieren lassen. Stiele in den halbgefrorenen Saft stecken. Pfefferminzsirup mit 100 ml Wasser mischen, in die Formen füllen und ca. 30 Minuten gefrieren lassen. Zitronensirup, ein Spritzer Zitronensaft, 100 ml Wasser und gelbe Lebensmittelfarbe mischen und in das Röhrchen füllen. Mindestens 3 Stunden im Gefrierfach lassen.

Quelle: lecker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.