Saftiger Schokokuchen

Zutaten für den Teig

250g weiche Butter

200g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

3 Eier (Größe M)

200g Schmand

200g Weizenmehl (Type 405)

1 Prise Salz

6 EL Backkakao

3 TL Backpulver

4 EL Milch

100g Zartbitter-Schokoraspeln

Zutaten für die Glasur

150g Zartbitterkuvertüre

100g Sahne

Schritt 1

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft:160 Grad) vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 20 cm) einfetten. Für den Teig müsst ihr Butter, Zucker und den Vanillezucker cremig rühren. Nun die Eier nach und nach unterrühren. Jetzt den Schmand hinzugeben und vermischen.

Schritt 2

Das Mehl muss mit Salz, Kakaopulver und Backpulver vermischet und zum Teig gegeben werden. Nun kommt die Milch hinzu und es muss alles gut miteinander verrührt werden. Jetzt nur noch die Zartbitter Schokoraspeln kurz unterrühren. Den Teig in die eingefettete Springform geben und für 45 Min in den Backofen.

Schritt 3

Nach den 45 Min mit einem Holzstäbchen in den Kuchen stechen, wenn vereinzelt Stückchen kleben bleiben ist er fertig gebacken. Wenn viele Stückchen kleben bleiben muss der Kuchen noch kurz in den Backofen. Nach kurzer Zeit noch einmal mit einem Stäbchen überprüfen, ob er fertig ist. Wenn er fertig ist, muss er vollständig auskühlen. Nachdem er vollständig ausgekühlt ist, muss er aus der Form genommen werden und auf eine Tortenplatte gestellt werden.

Schritt 4

Für die Glasur muss die Zartbitterkuvertüre fein gehackt werden und in eine hitzebeständige Schüssel gegeben werden. Nun die Sahne kurz aufkochen, dann über die Schokostückchen gießen. Ca.2 Min. stehen lassen, dann langsam mit einem Schneebesen durchrühren, bis alle Schokostückchen geschmolzen sind.

Schritt 5

Jetzt etwas Glasur über den Kuchen gießen und mit einem Plattenmesser oder einer Kuchenschaufel rundherum über dem Kuchen verstreichen. Die Schokoglasur etwas anziehen lassen.

Viel spaß beim Backen

Von Max Elskamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.