Seltsame Krankheit lässt Hasen sterben

In den Monaten zwischen Mai 2019 und November 2020 sind viele Hasen in Nordhorn und Umgebung aufgrund eines unbekannten Virus gestorben. Experten nennen dies launig ausgedrückt das ,,Hasen-Corona“ . Die Tiere stecken sich über den Kot eines infizierten Tieres an und übertragen es so weiter. Das Virus überträgt sich auch über die Luft, Experten sagen dazu aber, dass das nur ganz selten passiere.

Geschützt werden können die Tiere dadurch, dass sie einen sauberen und regelmäßig ausgemisteten Stall haben und keinen näheren Kontakt mit fremden Tieren haben! Allerdings muss man sich als Mensch keine Sorgen machen, da das Virus für uns ungefährlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.