Update vom 20.9.2020 – TikTok in Amerika

Es ist noch unklar, ob Donald Trump TikTok löschen wird. Unter anderem zeigten Konzerne wie Microsoft oder der Cloud-Anbieter Interesse an der App. Letzterer erhielt das Angebot “trusted technology partner“ zu werden. Es hätte also sein können, dass TikTok doch nicht verboten wird. Jedoch äußerte Donald Trump, dass er von dem Deal nicht besonders überzeugt sei. Am 19. September schien er seine Meinung doch erneut zu ändern, da er dem Vorschlag doch zustimmte. Dadurch, dass “Oracle“ dann für die Speicherung der Daten, der US-Nutzer zuständig ist, besteht trotzdem eine Abgrenzung zum chinesischen Mutterkonzern.

3 Gedanken zu „Update vom 20.9.2020 – TikTok in Amerika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.